Amnesty International Gruppe Rottal-Inn

Impressum | Login

Gruppe Rottal-Inn

Willkommen auf unserer Seite


Nachruf auf Dieter Finckh

Die Gruppe 1657 Rottal-Inn trauert um
Dieter Finckh
geboren am 14.05.1938
gestorben am 01.06.2015

Über 20 Jahre hat er als Gruppensprecher die lokale ai-Arbeit mit selbstloser Disziplin und Zuverlässigkeit geprägt. Wir haben einen engagierten Mitstreiter für die Menschenrechte und einen guten Freund verloren. Seine Menschlichkeit, Tatkraft und sein Humor fehlen uns sehr.

Gruppe 1657 Rottal-Inn


ai Rottal-Inn

für die Menschenrechte weltweit

Amnesty hilft

ai folgt einem klar definierten Mandat mit folgenden Zielen:
Freilassung aller gewaltlosen politischen Gefangenen, d. h. von Männern und Frauen, die wegen ihrer politischen, religiösen oder anderen Überzeugungen, aufgrund ihrer Hautfarbe, ethnischen Herkunft, Sprache oder ihres Geschlechts inhaftiert sind und Gewalt weder angewandt noch befürwortet haben.
Gewährleistung fairer und unverzüglicher Gerichtsverfahren für politische Gefangene
Verbot bzw. Verhinderung der Todesstrafe, der Folter und anderer grausamer und unmenschlicher Behandlung von Gefangenen
Beendigung von staatlichem Mord und der Praxis des "Verschwindenlassens" politisch unliebsamer Menschen. ai wendet sich auch gegen Menschenrechtsverletzungen durch bewaffnete oppositionelle Gruppen.
Schutz und Unterstützung von Menschenrechtsverteidigern
Schutz der Rechte von Flüchtlingen, gegen Rassismus und Diskriminierung
besonderer Schutz der Rechte von Frauen und Mädchen
Förderung der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte

Urgent Actions (Eilaktionen)

Urgent Actions (Eilaktionen) sind ein effektiver Weg, um akut bedrohten Menschen das Leben zu retten:

Erfolge 2014:

Erfolge 2013:

Aktionsbriefe:

August-Briefe:

Wer mitmacht, hilft gegen Ohnmacht

Sie können aktiv in der ai-Gruppe Rottal-Inn mitarbeiten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Bezirkssprecherin Anni Loderbauer . Es würde uns freuen, wenn wir bei entsprechendem Interesse Termine in Rottal-Inn organisieren könnten.

Oder Sie unterstützen als Einzelmitglied die Arbeit von amnesty international, indem Sie sich an Brief- und Eilaktionen zugunsten bedrohter Menschen beteiligen.

Spendenkonto

Wer die Gruppe finanziell unterstützen möchte, kann eine Spende auf folgendes Konto überweisen:

Spendenkonto 80 90 100
Bank für Sozialwirtschaft Köln
BLZ 370 205 00
Stichwort: "Gruppe 1657"
BIC-Nr. BFSWDE33XXX
IBAN-Code DE23370205000008090100

Hier finden Sie aktuelle Termine und erfahren Sie mehr über Unsere Gruppe.

Suche ohne Zensur

Seite zuletzt geändert am 04.08.2015 12:59 Uhr